Das Bild zeigt unterschiedliche Figuren, die sich auf einem Netz bewegen.
© weseetheworld / Fotolia.com

Verknüpfungen – Antisemitismus in der pluralen Gesellschaft

Ein überregionales Modellprojekt

Antisemitismus und Rassismus sind in unserer Gesellschaft weit verbreitet. Sie prägen uns auf vielfältige Art und Weise. Beide Phänomene weisen zahlreiche Verknüpfungen in Geschichte und  Gegenwart auf.

Im Rahmen des Bundesmodellprojekts „Verknüpfungen“ entwickelt und erprobt der Verein BildungsBausteine e.V. von 2015 bis 2019 gemeinsam mit Gesamt- und Oberschulen aus Nordrhein-Westfalen und Brandenburg Konzepte, Methoden und Materialien für die politische Bildung zur Bearbeitung der Verknüpfungen von Antisemitismus und Rassismus.

Pädagogische Fachkräfte bilden wir inhaltlich und methodisch fort. Die Schulen unterstützen wir in ihrem langfristigen und lokal vernetzten Engagement.

Kurzfilm & Methode

Für den pädagogischen Einsatz: „So, Li, Da, Ri, Ty and the Sisters – Fighting Against Antisemitism and Racism”

Auf dem Foto: 3 Mädchen aus Brieselang auf der Suche nach Erinnerungsorten

Berichte

"Verknüpfungen"-Projekttage im Juli 2017 an der Hans-Klakow-Oberschule in Brieselang

Das Foto zeigt Teilnehmer_innen und Leiter_innen des Seminars in Alsdorf.

Pressebericht

"Super Mittwoch Alsdorf" vom 10.05.17
über unser 3. "Verknüpfungen"-Seminar an der Gustav-Heinemann-Gesamtschule

Das Bild zeigt Schülerinnen und Schüler bei der Präsention ihrer Bilder.

Bericht

über ein "Verknüpfungen"-Seminar an der Erich-Kästner-Gesamtschule im November 2016